Jetzt reicht's! Sie haben Ihre Wahl aus einer der vielen Heißpressen getroffen? Sie packen Ihre Presse aus und da ... AIE ... fragen Sie sich, wie Sie dieses Biest zum Laufen bringen wollen !

Kommen Sie, wir sind nett, wir sagen Ihnen: Anpassungen, Pressung, Interview, Ihre Presse wird bald keine Geheimnisse mehr für Sie haben.

Packen Sie Ihre Presse zunächst vorsichtig aus und stellen Sie sie auf eine flache, stabile Oberfläche in einem belüfteten, nicht feuchten Raum. Idealerweise sollte sich Ihre Heißpresse auf mittlerer Höhe befinden (etwas höher als Ihre Taillenhöhe). Dies wird Ihnen den Umgang mit Ihrer Presse erleichtern.

Stecken Sie es ein, wählen Sie den Flex, den Sie verwenden möchten, z.B. um ein T-Shirt zu personalisieren. Wenn wir das Beispiel von Hot'flex PU nehmen, beginnen Sie mit den Angaben im Produktblatt auf unserer Website. www.creadhesif.com über die Verwendung dieser Flexibilität.

Von einem Flex zu einem anderen können die Anpassungsparameter in der Tat sehr unterschiedlich sein. Wenn Sie regelmäßig die gleichen zwei oder drei Biegungen für Ihre Kreationen verwenden, werden Sie diese Parameter bald auswendig kennen.

Der Creadadhesive-Tipp: Wenn Sie eine Vielzahl von Biegungen verwenden, empfehlen wir Ihnen, eine Referenztabelle mit den verschiedenen Einstellungen je nach den verwendeten Biegungen zu erstellen. Hängen Sie sie über Ihrer Presse in Ihrem Geschäft oder Ihrer Werkstatt auf: kostbare Zeitersparnis garantiert!

Für den Hot'flex müssen Sie die folgenden Einstellungen vornehmen:

- Ein mittlerer Druck
- Eine Temperatur von 160 Grad
- Eine Presszeit von 20 Sekunden
- Ein kalter Mantel

Metabo Heißpresse

Der Druck kann mit dem Druckknopf eingestellt werden: Drehen Sie nach rechts, um den Druck zu erhöhen, und drehen Sie nach links, um den Druck zu verringern. Mitteldruck bedeutet, dass die Heißpresse mit geringer Kraft geschlossen werden kann. Sie sollten nicht in der Lage sein, die Presse allzu leicht zu schließen oder all Ihre Kraft dafür einzusetzen, die Presse zu schließen! Es geht darum, die richtige Balance zu finden.

Um Ihre Temperatur und die Presszeit einzustellen, verwenden Sie die Anzeigeknöpfe, die sich unter der Digitalanzeige befinden (siehe Foto oben). Die Tasten variieren je nach Druck, aber die Benutzung bleibt im Allgemeinen intuitiv: Verwenden Sie die Pfeile, um die Zeit oder Temperatur zu erhöhen oder zu verringern, bestätigen Sie und gehen Sie dann für den zweiten Parameter (Zeit oder Temperatur) auf die gleiche Weise vor.

Sobald Ihre Presse die Temperatur erreicht hat, drücken Sie Ihr T-Shirt oder Ihren Träger, um ihn zu personalisieren. Vergessen Sie nicht, Ihr T-Shirt mit einer Teflonfolie zu schützen. Wenn Sie ein Anfänger sind, zögern Sie nicht, unseren Artikel zu lesen « Flockage 5 Tipps für ein erfolgreiches T-Shirt "

 

Entfernen von Teflonband

Wenn die Zeit abgelaufen ist, werden Sie einen Alarmton hören! Nehmen Sie Ihr Hemd aus der Presse und machen Sie Ihr Peeling, kalt, wenn Sie Hot'flex verwenden.

Jetzt räumen Sie Ihre Presse auf. Verwenden Sie einfach Wasser auf einem weichen Tuch, sobald Ihre Presse abgekühlt ist, die Platte sollte sich warm anfühlen.

Handtuch

Der cremige Tipp: Sie können auch einen Reinigungsstab für die Heißpresse verwenden, um Farbreste und Ablagerungen zu entfernen, die an Ihrer Oberwalze haften.

Reinigungsstab für die Heißpresse

Bravo! Jetzt wissen Sie alles über die Heißpresse!