Zunächst einmal möchte ich darauf hinweisen, dass meine Informationen aus mehreren Quellen stammen. Zunächst einmal das ausgezeichnete Youtube-Video von Ken und Shawn vom Kens Kreations-Kanal, das uns Live-Demonstrationen der verschiedenen Maschinen sowie einige zusätzliche Informationen während der Live-Show von Tanner Bell in Anwesenheit von Lori Whitlock und Lia Griffith zeigen konnte. Sowie Informationen, die auf dem amerikanischen Blog Silhouette School und dem spanischen Blog Planeta Silhouette gesammelt wurden. Doch nun ist es an der Zeit, zum Kern der Sache vorzudringen.

neucameo4

Die neue Cameo 4

Sie haben es wahrscheinlich schon gelesen, aber diese neue Maschine ist ein kleines Schmuckstück. Hier ist eine kleine Liste der neuen Funktionen:

  • 3 Schnittbreiten verfügbar: 12″, 15″ und 20″
  • 3 Farben: weiß, schwarz und rosa
  • Schnittkraft von 5 kg (210 gr bei der Silhouette Cameo 3 und nur 4 kg bei der Cricut Maker)
  • 3 Mal schneller als die Cameo Silhouette 3
  • Erhöhter Freiraum zum Schneiden von Materialien bis zu 3 mm (2 mm bei Cameo 3)
  • Verbesserte doppelköpfige Laufkatze
  • Automatisches Autoblade-Hochgeschwindigkeitsmesser, einstellbar mit einem einzigen Klick
  • Automatische Erkennung des in den Schlitten eingelegten Werkzeugs
  • Integrierter Rollenlader und Cutter
  • Rotary Blade-Rotationsmesser (für Gewebe, ohne die Notwendigkeit, einen Stabilisator zu verwenden)
  • Kraftklinge (zum Schneiden dickerer Materialien wie Balsaholz)
  • Einziehbarer Deckel
  • Touchscreen (kein LCD-Bildschirm mehr)
  • Möglichkeit, mehr Material zu schneiden, ohne eine Schneidematte zu verwenden (z.B. Karton)
  • Adapter, um das Zubehör der Vorgängermaschinen verwenden zu können
  • Option für automatisches Jäten

3 Maschinenbreiten und 3 Farben

Die Silhouette Cameo 4 ist jetzt in 3 verschiedenen Schnittzonenbreiten erhältlich:

  • Standard von 12″ (30,5 cm) als die aktuelle Cameo 3 Silhouette
  • Und das macht 15″ (38,1 cm) breit.
  • Pro, die 20″ (50,8 cm) breit ist.

Die 3 Versionen scheinen die gleichen Kapazitäten zu haben, der einzige Unterschied ist bei der Pro-Version zu beachten, die keine Schneidematte haben wird, da sie hauptsächlich für professionelle, auf Vinylschnitt ausgerichtete Arbeiten verwendet wird. 

Zunächst werden die angebotenen Farben begrenzt sein: weiß, schwarz oder rosa.

Eine leistungsfähigere und schnellere Cameo 4

Die Cameo 3 wurde oft für die im Vergleich zum Cricut Maker geringe Schnittkraft verantwortlich gemacht. Mit einer Schneidkraft von nur 210 Gramm war es schwierig, dicke Materialien ohne mehrere Durchgänge zu schneiden, und bei einigen Materialien sogar unmöglich. Das ist eine uralte Geschichte, jetzt, mit einer 20-mal größeren Schneidkraft, übertrifft sie sogar den Cricut-Maker um mehr als 1 kg. Der Spielraum wird ebenfalls vergrößert und gewinnt 1 mm an Höhe bis zu einer maximalen Dicke von 3 mm im Vergleich zu 2 mm bei der Cameo 3 und 2,4 mm beim Cricut Maker.

Auch die Geschwindigkeit ist außergewöhnlich, die Schnittgeschwindigkeit in einer geraden Linie wurde mit 3 und die Beschleunigung mit 2 multipliziert (dies sind die Richtungsänderungen, die das Messer beim Schneiden vornimmt).

Eine neue Konstruktion und ein Walzenlader

Die Cameo 4 entledigt sich ihres Scharnierdeckels und entscheidet sich für einen versenkbaren Deckel, der im Inneren der Maschine gleitet und so wertvolle Zentimeter spart, um die Maschine in ein Regal stellen zu können. Der Deckel, der derzeit bei der Silhouette Cameo 3 geöffnet ist, erhöht die Höhe des Geräts um 16 cm.

Eine große Neuheit der Cameo 4 ist eine direkt in die Maschine integrierte Rollenzuführung. Er wird unter dem Gerät platziert und entfaltet sich, um das Schneiden der Vinyl-Rolle zu ermöglichen, und ersetzt so das derzeitige Aufbewahrungsfach der Cameo 3.
Der Roll Feeder ist ein Zubehörteil der Cameo 3, das derzeit 40 US-Dollar (offizieller Preis) kostet.
Das kleine Schneidegerät, das mit der Cameo 3 erhältlich war, verschwindet ebenfalls (es diente zum Schneiden des Vinyls durch Einschieben in die kleine Schiene an der Rückseite des Geräts) und wird durch ein direkt in die Rückseite des Geräts integriertes Schneidegerät ersetzt.

er Touchscreen ersetzt den LCD-Bildschirm der Cameo 3.

Ein neuer doppelköpfiger Wagen wurde neu entworfen

Der völlig neu gestaltete Schlitten der Cameo 4 ermöglicht die Integration neuer Werkzeuge, die die neue Schnittkraft und Maschinengeschwindigkeit voll ausnutzen. Die Werkzeughalter sind größer und es werden Adapter mitgeliefert, so dass die alten Werkzeuge von früheren Silhouette-Maschinen weiter verwendet werden können. Es wird daher logischerweise nicht möglich sein, die Werkzeuge der Cameo 4 in einem Portrait oder einer anderen Cameo zu verwenden.

Die beiden Werkzeughalter haben unterschiedliche Eigenschaften. Der linke Werkzeughalter, der normalerweise die automatische Klinge aufnimmt, ist fest und schneller. Der rechte Werkzeughalter ist beweglich und ermöglicht es, mehr Schneidkraft aufzubringen. Das automatische Autoblade-Blatt wurde entsprechend modifiziert und wird schneller und leiser sein, da es jetzt mit einem einzigen Klick eingestellt werden kann.

Die neuen Cameo 4 Werkzeuge verfügen über einen Sensor auf der Rückseite. Sobald sie in den Werkzeughalter eingesetzt sind, ermöglichen sie es der Maschine und der Software, den Typ des eingesetzten Werkzeugs zu erkennen. Dies sollte es uns ermöglichen, unsere Versäumnisse zu korrigieren, ich denke, man kann mit Sicherheit sagen, dass wir alle schon dort gewesen sind.

Mit der Cameo 4, einer Kraftklinge zum Schneiden dickerer Materialien und einem rotierenden Messer, werden auch neue Werkzeuge eingeführt.

Die rotierende Gewebeklinge

Obwohl es möglich war, Stoffe mit der Cameo 3 zu schneiden, waren einige Materialien mit der herkömmlichen Klinge schwieriger zu schneiden. Silhouette verwendet hier dasselbe Werkzeug wie der Cricut Maker und sein Rotary Blade. Nicht mehr eine Klinge, die den Stoff zieht, sondern eine Klinge, die Textilmaterialien mit Leichtigkeit rollt und schneidet. Schauen Sie sich die Demonstration unten an, dies ist der Standardfilzschnitt (der Demonstrator spricht von dickem Filz, der bei Joann gekauft wurde) ohne Stabilisator auf der Rückseite des Stoffes.

Schneiden ohne Schneidematte

Wahrscheinlich wussten Sie das, aber mit Ihrer Cameo 3 können Sie bereits ohne Matte schneiden. Dies ist in der Tat der Fall, wenn Sie Ihre Vinyls mit dem Rollenanleger schneiden. Dies ist auch mit den bedruckbaren Selbstklebebögen für Ihre Aufkleber möglich. Wenn Sie die Kiss-Cut-Technik verwenden, werden die Aufkleber an der Oberfläche geschnitten und verbleiben auf dem Bogen.

Jetzt können Sie mit der Silhouette Cameo 4 Karton OHNE TÄPPCHEN ausschneiden (ja, Großbuchstaben und fetter Text, Sie können sich meine Aufregung vorstellen). In dem Video unten können Sie sehen, dass der Schnitt nach dem Auswerfen des Papiers aus dem Gerät vorübergehend durch Mikropunkte festgehalten wird. Ken sagt, dass der Schnitt immer noch perfekt scharf ist und dass an den Rändern keine Papierreste zurückbleiben.

Eine Wärmepresse

Auf der Messe wurde auch ein Prototyp einer Heißpresse vorgestellt. Die Abmessungen sind im Moment nicht genau bekannt, der Blog der Silhouettenschule spricht von 11″*16″ oder 27,9 x 40 cm; für die spanische Website Planetta Silhouette wäre es eher ein Format nahe A3 mit einer Fläche von 50 x 50 cm. Das Design erinnert an einen Scanner, die Maschine ist sehr flach und wirkt leicht. Ein Mini-Bügeleisen scheint ebenfalls vorhanden zu sein und kann an der Rückseite der Presse aufbewahrt werden.

Neue Materialien und Bausätze

Silhouette erweitert seine Produktsammlung um neue bedruckbare Klebepapiere zur Erstellung Ihrer Aufkleber sowie um ein neues Kit.

Neue Papiere für Aufkleber

  • Selbstklebendes, glitzerndes, bedruckbares Papier
  • Selbstklebendes holografisches, bedruckbares Papier
  • Selbstklebendes, irisierendes, bedruckbares Papier
  • Bedruckbares selbstklebendes Papier, Silber gebürstet

Neue Textil-Transfermaterialien

  • Bedruckbares Transferpapier für Textilien
  • Farbstoff-Wärmeübertragung (Schwarz, Weiß, Rot, Blau, Pink)

Bausätze

  • Neues Starter-Kit: Papierblumen
  • Aktualisierung der Starterkits: Vinyl, Textiltransfer, Glasgravur

Was gibt es Neues im Silhouette Studio

Einige der neuen Funktionen, die in zukünftigen Software-Updates zu erwarten sind, wurden während des Gipfels ebenfalls diskutiert. Hier ist eine kurze Liste:

  • Anpassbare Farbpaletten
  • Vereinfachung des Vektorisierungssystems
  • Fortgeschrittener Strichstil (um Ihrem Strich ein kalligraphischeres Aussehen zu verleihen)
  • Sprachbefehle (durch Aktivieren des Mikrofons können Sie die Software auffordern, Befehle auszuführen, wie z.B. eine Kontur hinzuzufügen, das Vektorisierungsmenü zu öffnen, ein Rechteck zu erstellen, usw.).

Preise und Daten der Ausflüge

Die unten angegebenen Preise sind als Anhaltspunkte zu verstehen und können vor der offiziellen Freigabe der verschiedenen Maschinen leicht variieren:

  • Silhouette Cameo 4 Standard 12″ - $299
  • Silhouette Cameo 4 Plus 15 " - $399
  • Silhouette Cameo 4 Pro 20″ - $499

Die Standardversion wird daher zum gleichen Preis (angegeben auf der offiziellen Website von Silhouette Amerika) wie die Cameo 3 angeboten. Natürlich bewegt sich der Preis der Cameo 3 auf anderen Verkaufssites im Allgemeinen um 269 Dollar. Bei der Cameo 4 ist der Rollenlader jetzt jedoch im Wert von 40 Dollar inbegriffen. Der Preis der Cameo 4 liegt mit 399 Dollar immer noch deutlich unter dem Preis des Cricut-Herstellers (der derzeit auf der offiziellen Cricut-Website mit 369 Dollar angeboten wird). Für den Preis eines Cricut Maker könnten Sie sich daher für die Version 15″ entscheiden.

Was die Veröffentlichungstermine betrifft, so wird zunächst nur die Standardgröße von 12″ zum Kauf angeboten. Silhouette Frankreich spricht von September, Silhouette Amerika spricht von September-Oktober. Eine begrenzte Anzahl von Maschinen wird zur Vorbestellung verfügbar sein. Die Website Swing Design hat die Cameo 4 bereits in ihrem Inventar.
Die Plus- und Pro-Versionen sollen in der ersten Hälfte des Jahres 2020 eintreffen.

Videovorführung von Cameo 4:

 

Schlussfolgerung

Wenn Sie sich selbst ausrüsten oder Maschinen wechseln möchten, rate ich Ihnen dringend, zu warten, bis die Cameo 4 das Werk verlassen hat. Nach 3 Jahren des Wartens bringt Silhouette eine Maschine auf den Markt, die meiner Meinung nach mit ihren Konkurrenten konkurriert und sie bei weitem übertrifft.

Für mich, die ich meine Maschine hauptsächlich für die Kartenherstellung nutze, ist die Tatsache, dass ich Kartenmaterial ohne Schneidematte verwenden kann, ein riesiger Bonus, Abschied von den Kleberesten auf der Rückseite einiger Papiere/Transparente. Die Tatsache, dass ich bei mehr Materialien auf das Zuschneiden von Matten verzichten kann, macht sie auch länger haltbar (obwohl ich damit eigentlich keine Probleme mehr habe, da ich alle meine Schneidematten selbst herstelle).

Das neue rotierende Messer ist wirklich sehr interessant für Textilien. Sowohl die rotierende Klinge als auch die Kraftklinge sind optionale Werkzeuge, und wir kennen im Moment die Preise nicht. Der Cricut Maker enthält das Rotationsmesser in seiner Originalverpackung. Die Messerklinge (entspricht der Klinge von Silhouette Kraft) kostet 46 Dollar.

Silhouette bietet derzeit kein Werkzeug zur Erstellung von Papierfaltmarken an, wie dies beim Cricut Maker und seinem optionalen Roulette-Werkzeug der Fall ist, das ebenfalls 46 Dollar kostet. Da jedoch die Schnittkraft drastisch erhöht wurde und der linke Werkzeughalter den Einsatz mobiler Werkzeuge, wie z.B. des Rotationsmessers, ermöglicht, besteht kein Zweifel, dass Silhouette in den Monaten nach seiner Markteinführung mit neuen Werkzeugen auf den Markt kommen wird.

Die Vereinfachung der Vektorisierung in Silhouette Studio scheint mir nützlich zu sein. Zur Zeit verwende ich die anderen Parameter, die im Vektorisierungs-Panel zur Verfügung stehen, kaum. Auch die Erstellung anpassbarer Paletten wird schön sein, ebenso wie der neue Linienstil, der einfachen Entwürfen vom Typ Sketch einen kalligrafischen Effekt verleiht. Bei den neuen Sprachbefehlsfunktionen bin ich eher skeptisch, ich gebe zu, dass ich gerne so viel Kontrolle wie möglich habe, wenn ich meine Software benutze, und Spracherkennung ist manchmal etwas gefährlich.
Es bleibt abzuwarten, mit welcher Version von Silhouette Studio diese neuen Funktionen vorhanden sein werden. Wenn ich es für notwendig halte, in die Design-Version zu investieren, um in den vollen Genuss der Silhouette-Maschine zu kommen, finde ich es schade, dass die Paletten oder der Linienstil nur in den höheren Versionen verfügbar sind.

Ich liebe meine Silhouette Cameo 3, aber ich hasse ihren Lärm. Für mich ist das der einzige große Fehler an dieser Maschine. Die begrenzte Schnittkraft stört mich bei meiner derzeitigen Verwendung nicht. Ich benutze nur die automatische Klinge, es ist ein ausgezeichnetes Werkzeug, aber der Anpassungsprozess ist laut, da er für jede neue Einstellung mehrere Klicks erfordert. Die neue automatische Klinge der Cameo 4, die mit einem einzigen Klick verstellt werden kann, wird den Geräuschpegel erheblich verbessern, ebenso wie die erhöhte Geschwindigkeit der Maschine. Weniger Schneidzeit, weniger Lärm. Ken schien auch zu sagen, dass die neue Maschine viel leiser war, auch wenn es unter den besonders lauten Bedingungen der Messe schwierig war, die Verbesserung der Maschine in dieser Hinsicht voll zu würdigen.

Das war's, meine kleine Zusammenfassung ist fertig! Ich hoffe, diese Informationen haben Ihr Interesse geweckt. Wenn Sie möchten, können Sie dem Video von Ken und Shawn auch einen kleinen Daumen hinzufügen, ohne den wir nicht in der Lage gewesen wären, so detaillierte Informationen und Demovideos dieser neuen Maschinen zu erhalten.
Fühlen Sie sich frei, mir Ihre Meinung in den Kommentaren mitzuteilen und sagen Sie mir, ob auch Sie sich auf die neue Cameo 4 freuen.

Hier finden Sie alle Artikel des Blogs La Petite Crafterie : https://www.lapetitecrafterie.com/silhouette-cameo-4-presentation-comparaison/