Ricoh GX7700-Drucker

Erstellen... Drucken... Drücken... Ihr Produkt ist fertig!

 

Was ist Sublimation bei Baumwolle?

Die Sublimation ist das einfachste und effektivste Verfahren, um qualitativ hochwertige Fotos oder Bilder auf eine Vielzahl von Objekten aufzutragen. Es handelt sich um eine Drucktechnik, die spezielle Tinten erfordert.
Die Baumwollsublimation wird auf Textilien durchgeführt, die weiß oder sehr hell gefärbt sind (zartrosa, zartblau, ecru...). Zur Durchführung der Baumwollsublimation ist Chromoblast- oder Chromablast-R-Tinte erforderlich.
Mit einem Tintenstrahldrucker wird das Bild oder Logo auf ein spezielles, für die Sublimation geeignetes Papier gedruckt. Dies wird als Transferpapier bezeichnet. Mit einer Heizpresse wird unter Einwirkung von Hitze (180-200°C) und Druck die Farbe auf das Textil aufgebracht.

Welche Tinte sollte ich auf Baumwolltextilien verwenden?

Auf Baumwolltextilien muss Chromablast- oder ChromablastR-Tinte verwendet werden.    
Chromablast-R-Tinte ist für Ricoh-Drucker geeignet, Chromablast-Tinte ist für Epson-Drucker geeignet. Sie können die Baumwollsublimation auf Textilien durchführen, die mindestens 50% Baumwolle enthalten, auf weißen Textilien oder sehr hellen Textilien (blassrosa, hellblau, ecru...).

Kann ich Chromablast-Tinten (Baumwolle) und Sublijet-Tinten (Polyester) im selben Drucker verwenden?

Sie müssen für jeden Tintentyp einen Farbsublimationsdrucker besitzen. Wenn Sie also auf Textilien aus 100 % Baumwolle, aber auch auf Produkten wie Tassen oder Iphone-Schalen arbeiten wollen, müssen Sie über zwei Drucksysteme (Drucker) verfügen: eines, das für Chromablast-Tinte (Baumwolltextilien) verwendet wird, und eines, das für Sublijet-Tinte (Polyestertextilien und harte Substrate) verwendet wird.


Fünf Schritte, um
in aller Einfachheit zu sublimieren

1 - Wählen Sie mit Hilfe der Software (Photoshop, Coreldraw, Illustrator) Ihr Bild oder Logo aus, das gedruckt werden soll, und beginnen Sie mit dem Druck auf Ihrem speziellen Baumwolltransferpapier.
2 - Nachdem Sie zuvor die Temperatur, die Aufheizzeit und den Druck Ihrer Presse eingestellt haben, legen Sie Ihre Medien (T-Shirt, Polohemd usw.) auf die Presse.) auf dem Schaumstoffteil Ihrer Heißpresse
3 - Legen Sie Ihr Transferblatt auf das T-Shirt und, wenn Sie es wünschen, ein Blatt Backpapier darauf (Teflonblatt)
4 - Bedienen Sie Ihre Presse unter Einhaltung der empfohlenen Heizzeit, Temperatur und des Drucks
5 - Nehmen Sie Ihr T-Shirt aus der Presse und entfernen Sie sofort und vorsichtig Ihr Transferpapier.

Ihr Hemd ist einsatzbereit!

Der Raupenkleber-Tipp: Aktivieren Sie vor dem Start des Heißpressvorgangs Ihre Presse für ein oder zwei Sekunden auf Ihrem jungfräulichen T-Shirt, um Ihr Textil zu glätten. Dieser Vorgang entzieht dem T-Shirt Feuchtigkeit und ermöglicht eine bessere Übertragung Ihres Bildes auf das Textil.


Was sind die Vorteile der Sublimation auf Baumwolle?

- Geeignet für Privatpersonen und Berufstätige
- Bietet perfekte Farbwiedergabe und Helligkeit (vorbehaltlich technischer Installationseinschränkungen)
- Unvergleichlicher Respekt vor der Physiognomie des T-Shirts durch Anpassung an die bequemsten Textilien
- Kein mögliches Verschmieren der Tinte
- Hochauflösende Bildwiedergabe
- Außergewöhnliche Maschinenleistung



Welche Produkte eignen sich für die Sublimation auf Baumwolle?

Alle Textilien mit einem Mindestanteil von 50% Baumwolle (weiß oder helle Farbe)

Baumwollsublimation erlaubt es,
eine Vielzahl von Produkten für alle Arten von Sektoren zu dekorieren und zu personalisieren!

- Sport
- Personalisiertes Geschenk
- Berufskleidung

- Souvenir
- Haushaltswäsche
- Werbung

Die Sublimation kann an alle Arten von Kreationen angepasst werden!

 

Welche Software eignet sich für die Sublimation auf Baumwolle?

Die Hersteller empfehlen dringend die Verwendung von Photoshop, Illustrator oder Corel Draw.

 


Welches Material ist für die Sublimation auf Baumwolle notwendig?

- Ein für die Thermosublimation geeigneter Drucker: Ricoh GX 3110 A4, Ricoh GX 7100 A3, Epson Stylus Pro 4880

- Ein Satz Chromablast-Tintenpatronen (Cyan, Magenta, Schwarz, Gelb)

- Eine Heißpresse

- Chromablast-Transferpapier

- Ein Blatt Teflonpapier oder einen Anti-Vergilbungsfilz

- Gegenstände zum Sublimieren (T-Shirts, Polohemden... )

 

Alle unsere Tutorials finden Sie auf unserer Website

Baumwollsublimation
Siebdruck
Tintenstrahl- und Lasertransfer
Beflockung